Das Problem:

Undichte Balkone und Terrassen

 

 

Balkone und Terrassen sowie Eingangsbereiche sind ständig Hitze, Kälte, Nässe und Frost ausgesetzt.

Dadurch kommt es bei gefliesten oder mit Plattierungen belegten Flächen durch die Art der Verfugung häufig zu Rissbildungen. Infolgedessen können Feuchtigkeitsdurchdringungen auftreten. Diese wiederum sind oftmals Verursacher erheblicher Gebäudeschäden.

 

 

Die Lösung:

Abdichten mit Flüssigkunststoff

 

 

Die vorhandene Oberfläche (z.B. Fliesen, Plattierungen, Beton, Estrich) wird mit Flüssigkunststoff nahtlos in einer Fläche abgedichtet. Hierdurch wird das Eindringen von Feuchtigkeit dauerhaft verhindert.

Noch im Untergrund vorhandene Feuchtigkeit kann jederzeit durch die Abdichtung ausdringen (diffusionsoffen). Anschließend wird eine Marmorstein-Spachtelung vorgenommen, die durch die verschiedenen farblichen Gestaltungsmöglichkeiten optisch äußerst ansprechend ist.

Ergebnis ist ein fugenloser, attraktiver Bodenbelag mit dem weiteren Vorteil der geringen Einbauhöhe.

 

 

Vorteile der Kunstharztechnik auf einen Blick:

 

  • im privaten Aussen- und Innenbereich einsetzbar
  • geringe Einbauhöhe
  • optische Vielfältigkeit
  • nicht zwingend notwendiger Abriss vorhandener Beläge
  • fugenlose Verarbeitung
  • verhältnismäßig kurze Ausfallzeiten

Farbbeispiele

Copyright Bilder Farbbeispiele:
Heinrich Hahne GmbH & Co. KG

Download Pflegeanleitung

VORHER/NACHHER

02_nach-dem-fraesen

BEISPIEL 1

VORHER

01_fraesen

BEISPIEL 1

FRÄSEN

03_fertig

BEISPIEL 1

NACHHER

04_vorher

BEISPIEL 2

VORHER

05_anbringen-traufblech

BEISPIEL 2

ANBRINGEN DER TRAUFBLECHE

06_aufbringen-dickschicht

BEISPIEL 2

AUFBRINGEN DER DICHTSCHICHT

07_dickschicht_fertig

BEISPIEL 2

TROCKNEN DER DICHTSCHICHT

08_fertig

BEISPIEL 2

FERTIG

01_terrasse-vorher

TERRASSE VORHER

02_terrasse-nachher

TERRASSE NACHHER

03_treppe-vorher

TREPPE VORHER

04_treppe-nachher

TREPPE NACHHER

05_eingang-vorher

EINGANG VORHER

06_eingang-nachher

EINGANG NACHHER